Siracusa & Noto

In dieser Tour tauchen Sie ein in die Wunder des sizilianischen Barocks und die alte Geschichte. In Syrakus besuchen Sie die Insel Ortigia und den archäologischen Park Neapolis, Zeugen von Jahrtausenden der Geschichte. Weiter geht es nach Noto, wo Sie von den prächtigen barocken Architekturen verzaubert werden, die unter der sizilianischen Sonne ein goldenes Leuchten ausstrahlen.

Dauer

6 h

Schwierigkeit

Easy

Unsere Tour beginnt in der historischen Stadt Syrakus, eine Stadt von unvergleichlicher Schönheit und Charme, von Cicero als „die schönste Stadt der Magna Graecia“ gefeiert. Dieses wertvolle Juwel des Mittelmeers, zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt, erhebt sich in einer bezaubernden Bucht, umarmt von der Insel Ortigia, gegründet im Jahr 734 v. Chr. von korinthischen Siedlern. Syrakus, die kulturelle Hauptstadt von der griechischen Zeit bis zur Renaissance des Barocks, konkurrierte in Größe und Pracht mit den berühmtesten Städten ihrer Zeit, wie Athen und Alexandria.

Eingetaucht in Jahrhunderte der Geschichte, werden wir den Archäologischen Park Neapolis erkunden, das Herz des alten Syrakus, um uns dann in den Gassen der Altstadt von Ortigia zu verlieren. Hier werden wir den Tempel der Minerva bewundern, der in eine majestätische christliche Kathedrale umgewandelt wurde, und von der legendären Arethusa-Quelle verzaubert werden, einer Süßwasserquelle, die nur wenige Schritte vom Meer entfernt entspringt.

Nach einem Vormittag voller Geschichte werden wir eine Pause einlegen, um die authentischen Aromen dieses Landes zu genießen, reich an kulinarischen Traditionen. Am Nachmittag wird unsere Reise in das herrliche Noto fortgesetzt, die unangefochtene Hauptstadt des sizilianischen Barocks. Während wir entlang der Hauptstraße spazieren, werden wir von den honigfarbenen Fassaden seiner Architekturen überrascht, die unter der sizilianischen Sonne leuchten. Wir werden Plätze und Treppen bewundern, die Teil eines Gemäldes zu sein scheinen, in einer Abfolge von architektonischen Meisterwerken, die die Wiedergeburt der Stadt nach dem verheerenden Erdbeben von 1693 erzählen. Noto, aus seiner Asche an einem neuen Ort im Jahr 1702 wiedergeboren, präsentiert sich den Besuchern als eine prächtige Kunststadt, ein UNESCO-Schatz, der bei jedem Blick verzaubert. Seine barocke Eleganz, mit ihren Kirchen, Palästen und Gärten, macht sie zu einem unvergesslichen Erlebnis für jeden, der durch Sizilien reist.

  • Abholung von der Unterkunft.
  • Besuch von Syrakus und Ortigia.
  • Mittagessen.
  • Besuch von Noto.
  • Verkostung typischer Produkte.
  • Rückkehr zum Hotel.

 

Empfohlene Ausrüstung

Bequeme Schuhe, Schichtkleidung, wasserdichte Jacke, Hut, Sonnenbrille und Sonnenschutz.

Inkludierte Leistungen

Abholung von Ihrer Unterkunft, Versicherung und Wasser.

Prenota la tua Escursione

Recensioni

TripAdvisor

Potrebbe interessarti